Racing-Board

Eigenentwicklung zum Nachbauen

Racing-Board

Es ist egal ob man einen Teppich- oder Plattenboden hat. Auf beiden Oberflächen drückt man früher oder später die Pedalen bei einem schnell Manöver (beim Logitech G27 bei der Bremse) von sich weg. Was in einem Rennen sehr ärgerlich sein kann. Ausserdem trägt die Nutzung eines Bürostuhls mit Rollen noch zum übrigen Frust bei. Es ist eine wirklich schlechte Kombination.

Da man nicht immer Platz oder Geld für einen Racing-Seat hat, wo alles bombenfest verschraubt werden kann, muss es was anderes geben.

Features

  • flexibel beim Auf-/Abbau
  • günstige/tiefe Materialkosten
  • so simpel wie möglich
  • problemlos verstaudbar, wenn nicht genutzt

Ich habe mir immer mal wieder den Kopf darüber zerbrochen und bin letztendlich beim Racing-Board gelandet. Der erste Prototyp war schnell mal realisiert; er sieht auch nicht viel anders aus als die aktuelle Variante.

Material

Folgendes Material wird benötigt:

  • Brett in den Massen 90x50 cm und idealerweise 2 cm dick
  • 2 Holzdübel für die Arretierung der Pedalen (8mm sind ausreichend stark)
  • Stichsäge
  • Falls unbehandeltes Holz verwendet wird ggf. eine Lasur um das Holz zu schützen.
  • Holzbohrer 8mm bzw. passend zur gewählten Dübelgrösse
  • 6 Filzfüsse (optional)
    Das schont den Boden und erleichtert das Aufheben des Brettes nach der Benutzung; ist aber nicht zwingend erforderlich
  • Lochsäge (optional)
    Erleichtert das Bohren der Löcher für die Bürostuhlrollen. Ein paar Löcher mit dem gewöhnlichen Holzbohrer und der Stichsäge tun es aber auch.

Umsetzung

Racing-Board mit Bürostuhl und G27-Pedale

Die Umsetzung ist eigentlich eine persönliche Sache bzw. sie ist abhängig vom verwendeten Stuhl sowie von den verwendeten Pedalen. Auch die Löcher für die Arretierung der Pedalen ist abhängig von den zukünftigen Nutzern. Unter Umständen reichen beispielsweise auch schon 3 Löcher pro Seite anstatt wie bei mir 7 Löcher; ich wollte dabei möglichst flexibel sein.

Racing-Board Racing-Board Racing-Board Racing-Board

Einsatz/Demo

Das Board bzw. die Boards hatten auch schon ihre Tauglichkeit an einem Event (Oktobter 2020: Demo-Event) bewiesen. Es klappt weitesgehend super, solange man nicht mit dem Bürostuhl versucht "herumzufahren". Das kommt natürlich nicht gut.

Team-Mitglieder

Team-Servers

[SVRT]Server online

Fahrer online: 0

23.05.2024 05:52

TeamSpeak3 online

Benutzer online: 0

23.05.2024 05:52